News der FBL

2019-12-02 / SGD Nord beantwortet Fragen der Freien Bürgerliste (FBL)

Abb: FFH-Gebiet Ahrmündung. Werden hier ab 2021 Wasserbüffel stehen? Am 25.11.2019 hatten Mitglieder der Freien Bürgerliste Remagen-Kripp (FBL) die Möglichkeit, Klarheit über das Wasserbüffelprojekt zu bekommen.   Vor der Ausschusssitzung für Umwelt und Stadtentwicklung der Stadt Sinzig beantworteten Stefan Backes (Projektleiter der SGD Nord), Dr. Roland Pietsch (Umweltreferat der SGD Nord) und Dr. Ulla Stüßer …weiterlesen

2019-12-02 / Gemütliche Weihnachtsfeier der FBL Kripp

Viele Kripper FBL-Mitglieder folgten gerne der Einladung der Fraktionssprecherin Ruth Doemen zur Weihnachtsfeier am 23. November 2019 ins Gasthaus Rhein-Ahr. Gemeinsam mit Ehepartnern wurden spannende Kegelspiele ausgespielt. Alle gaben gut gelaunt ihr Bestes. Bei leckerem Essen tauschte man sich über aktuelle Kripper Themen aus. Herausragendes Thema war die Ansiedelung der Wasserbüffel. Wir halten Sie auf …weiterlesen

2019-11-22 / FBL Vorstand bietet Unkelbachern Mitsprachemöglichkeit

News der FBL

Am Donnerstag, dem 28.11.2019, ab 19 Uhr tagt der Vorstand der FBL Remagen in Unkelbach im Pfarrheim. Für die Unkelbacher Mitbürgerinnen und Mitbürger besteht im öffentlichen Teil der Versammlung ab 19 Uhr die Möglichkeit, Fragen an den Vorstand der FBL zu stellen und Anregungen für die Steigerung der Attraktivität des Ortes zu geben. Einfach hingehen …weiterlesen

2019-11-16 / FBL Remagen wählt neuen Vorstand

Gut besucht war die Mitgliederversammlung der FBL Remagen im Hotel Anker. Neben den Rechenschaftsberichten aus den Ortsverbänden und dem Stadtrat sowie Diskussionen über aktuelle tagespolitische Themen stand die turnusmäßig durchzuführende Wahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Bereits im Vorfeld hatte Wilfried Humpert angekündigt, dass er das Amt des 1. Vorsitzenden der FBL gerne in andere …weiterlesen

2019-10-30 / Herzlichen Glückwunsch Farah Fahim!

Die Oedinger Bürgerin und FBL- Ortsbeiratsmitglied Farah Fahim wurde am 27. Oktober mit einem sehr guten Ergebnis in den Beirat für Migration und Integration der Stadt Remagen gewählt. Die FBL Remagen freut sich mit Farah Fahim über diesen Erfolg und sichert Farah Unterstützung und Beratung bei ihrer neuen Aufgabe zu.

2019-10-27 / FBL berichtet – Tempo 30 in Bandorf bleibt

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) hatte anlässlich der Verkehrsschau im November 2018 die Aufhebung der in Bandorf geltenden 30 km/h Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Ortsdurchgangsstraße K 41 vorgeschlagen. Dagegen hatte sich die FBL Remagen unter Federführung des Bandorfer Ortsbeirats- und Stadtratsmitglieds Thomas Nuhn deutlich positioniert. In einer öffentlichen Stellungnahme im Mai diesen Jahres hatte die FBL deutliche Worte für die …weiterlesen

2019-10-22 / 25 interessierte FBL Mitglieder trafen sich zu einer Betriebsbesichtigung bei der Firma Trinkkontor in Remagen.

Unter der Veranstaltungsreihe „FBL interessiert sich für Remagener Unternehmen“ besuchten kommunalpolitische Mandatsträger und Vereinsmitglieder der Freien Bürgerliste Remagen e.V. (FBL) am vergangenen Samstag die Firma Trinkkontor Bitburger Bier GmbH im Gewerbegebiet von Remagen. Unter fachkundiger Führung des Geschäftsführers der Trinkkontor Bitburger Bier GmbH und Stadtratsmitglied der FBL Remagen, Thomas Nuhn, konnten interessante Einblicke in die Abläufe von …weiterlesen

2019-10-22 / Farah Fahim aus Oedingen kandidiert für den Migrationsbeirat Remagen

Als Oedinger Bürgerin möchte Farah Fahim Ihr Engagement nicht nur auf den Stadtteil und ihr Mandat im Ortsbeirat beschränken. Farah Fahim und die FBL stehen für Internationalität und die daraus resultierende Offenheit und Toleranz in ganz Remagen. Diese Botschaft möchten Farah Fahim gerne in den Beirat für Migration und Integration der Stadt Remagen einbringen. Farah …weiterlesen

2019-10-16 / Sinziger Wasserbüffelprojekt – FBL Ortsgruppe Kripp stellt Fragen an die SGD Nord in Koblenz

Nach den Plänen der Struktur und Genehmigungsdirektion Nord (SGD) in Koblenz sollen im Ahrmündungsgebiet auf einer Fläche von 50 Hektar freilebende Wasserbüffel, Konikpferde und Taurusrinder angesiedelt werden. Das Projekt, welches ausschließlich von der SGD Nord in Koblenz vorangetrieben wird, liest sich auf den ersten Blick als ein spannendes und in unserer Region einmaliges Naturschutzprojekt. Als …weiterlesen

2019-09-16 / Sommerfest der FBL

Der Vorstand der FBL Remagen hatte alle Mitglieder für den 23.08.2019 zu einem Sommerfest in den Garten von Dorothee und Wilfried Humpert eingeladen. Die zahlreichen FBL Mitglieder konnten sich an diesem Abend über gekühlte Getränke und Gegrilltes erfreuen. Neben der Freude über den engagierten Wahlkampf und das gute Ergebnis der Kommunalwahlen 2019 für die FBL …weiterlesen

2019-08-21 / FBL Remagen für Diskussion über Straßenausbaubeiträge

Während des Kommunalwahlkampfes wurde das Thema „Neugestaltung der Straßenausbaubeiträge“ mehrfach durch andere politische Gruppierungen als dringend diskussionswürdig in den Wahlkampf eingebracht. Die FBL Remagen hat seinerzeit sehr deutlich gemacht, dass dies ein viel zu komplexes Thema ist, um es im Wahlkampf zu zerreiben und durch wahltaktische Festlegungen eine bürgerorientierte Lösung zu verhindern.  Die FBL hatte …weiterlesen

2019-08-20 / FBL Remagen befürwortet ein zukunftsweisendes Kindertagesstättenkonzept für Remagen

Die Fraktion der FBL Remagen hat sich in der jüngsten Stadtratssitzung am Dienstag, dem 13.08.2019, deutlich für ein zukunftsweisendes Kindertagesstättenkonzept im Bereich der Stadt Remagen ausgesprochen. „Die Aufstellung von Containern an den Standorten Remagen, Bandorf und Oberwinter kann nur eine vorübergehende Lösung sein“, so Wilfried Humpert, der Fraktionsvorsitzende der FBL. Die FBL fordert von der …weiterlesen

2019-08-20 / Sommerparty am 23.08.2019

Sommerparty für die Mitglieder der FBL (nähere Informationen entnehmen die Mitglieder bitte der zugesandten Einladung)

2019-07-04 / Rainer Doemen erneut zum Beigeordneten gewählt

In der ersten Sitzung des neu gewählten Rates der Stadt Remagen am 24. Juni wurde das FBL Ratsmitglied Rainer Doemen erneut mit einer deutlichen Mehrheit der Ratsmitglieder zum Beigeordneten und somit zu einem der 3 Vertreter von Bürgermeister Björn Ingendahl gewählt. Rainer Doemen erhielt 23 Stimmen der anwesenden 30 Ratsmitglieder und somit eine partei – …weiterlesen

Menü schließen